72/17/1 - Mehrzweckfahrzeug MZF     STD - J 6152

GliederungDrochtersen
StandortDrochtersen
TypTOYOTA HILUX
Baujahr2009
Länge5,25 m
Breite2,69 m
Höhe2,1 m
Watttiefe70 cm
Gewicht leer1410 kg
Gewicht beladen2715 kg
Motorleistung144 PS
AllradJa
AnhängerkupplungKugel
Sitzplätze5
Besatzung1 Kraftfahrer
Besatzung 72/78/2
SAN-Material1x Sanitätskoffer nach DIN 14142 1x Notfallkoffer Atmung mit Beatmungsbeutel, Sauerstoff-Inhalationseinheit und Absaugpumpe
1x AED
1x Krankentrage 2-fach klappbar
Aktiv seit24.04.2010
ID6
Funkausstattung1 x 4m Band Funkgerät
1 x 4m Handfunkgerät
1 x 2m Band Funkgerät DLRG
1 x 2m Band Handfunkgerät DLRG
Funkrufname4m BOS Pelikan Stade 72/17/1
2m DLRG Adler Stade 72/17/1
Beladung / Ausrüstung1x Satz Bordwerkzeug
1x 4,3 T Seilwinde
1x Abschleppseil
3x Kälteschutzanzüge
4x Automatik Rettungsweste
2x Fernglas
2x paar Arbeitshandschuhe
1x Reserkraftstoff 1:50 20l
1x 6kg Pulverlöscher
2x Akku-Handscheinwerfer
1x Winkerkelle beleuchtet
1x Blitz-Warnleuchte
2x Absicherungskegel
1x Einsatzleiter-Weste
1x Dokumentenmappe mit Einsatzberichten

Dieses Fahrzeug wurde am 24.04.2010 als Neufahrzeug bei der DLRG Drochtersen in Dienst gestellt. Es löste einen 30 Jahre alten VW-Iltis ab, welcher seit 1998 bei der DLRG Drochtersen im Einsatz war. Den kompletten Umbau zum Einsatzfahrzeug erfolgte vollständig durch das Autohaus Dede Eingesetzt wird der HILUX hauptsächlich als Zugfahrzeug für den Trailer des 72/78/2, sowie für die anderen Boote, wenn diese geslippt oder auf dem Landweg transportiert werden müssen.