Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Person/en im Wasser (Di 19.03.2019)
Gew-TH-Y-See: Personensuche im Hafen Kollmar

Einsatz von:OG Drochtersen e.V.
Einsatzart:Person/en im Wasser
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:19.03.2019 - 19.03.2019
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 19.03.2019 um 12:45 Uhr.
Einsatzkräfte
Einsatzende:19.03.2019 um 13:30 Uhr
Einsatzort:Behördenanleger Kollmar
Einsatzauftrag:Unterstützung der schleswig-holsteinischen Einsatzkräfte bei der Suche nach der vermissten Person
Einsatzgrund:Person im Wasser, Behördenanleger Kollmar (S-H)
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Bootsführer
  • 2 Bootsgast
1/0/3/4
Eingesetzte Einsatzmittel - Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) - 77-11-1 - STD-J7711
- Rettungsboot (RTB) - 72-78-1 - STD-J6141

Kurzbericht:

Um 12:45 Uhr erfolgte die Alarmierung der DLRG Drochtersen zur wasserseitigen Unterstützung einer Personensuche im Gebiet des Hafen Kollmars auf der schleswig-holsteinischen Seite der Elbe. Zuvor um 12:36 Uhr waren bereits die Kameraden der FF und DLRG Stade zur Unterstützung mit Booten und Tauchern alarmiert worden.
Als die Drochterser Wasserretter das große Boot, dass seit dem 16.03. wieder einsatzbereit im Wasser liegt besetzt hatten, wurde mit der Meldung, dass die Person gefunden wurde, noch vor dem Ausrücken der Einsatz abgebrochen.

Der Bericht der Kameraden aus Stade findet sich hier. Der Bericht der FF Kollmar-Bielenberg (Nr.7/2019) findet sich hier.