Katastrophenschutz des DLRG Bezirk Stade

Die DLRG im Bezirk Stade ist intensiv in den Katastrophenschutz des Landkreises Stade und in den Katastrophenschutzzug-Nord des DLRG Landesverbandes Niedersachsen e.V. eingebunden.

Bereits in den Jahren 1962 und 1976 mussten die aktiven Helfer bei der Sturmflut im Kreis Stade ihr können unter Beweis stellen. Es kann aber auch vorkommen, dass die DLRG im Bezirk Stade überregional zu einer Katastrophe angefordert wird, wie es 1997 zum Oderhochwasser oder 2002 zum Elbehochwasser in Dresden der Fall war.